MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig

Den Unternehmen fehlten im April 311.300 Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Damit erreicht die Lücke einen der höchsten Werte seit Beginn der Aufzeichnungen vor acht Jahren. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahmen Arbeitslosigkeit und offene Stellen in den MINT-Berufen leicht ab. Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation am Institut … MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig weiterlesen

Alpha: „missING – Junge Frauen in MINT“ 2019 erschienen

missING setzt Signale und zeigt in spannenden Beiträgen, was Frauen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen realisieren können. Testimonials von Fach- und Führungskräften dokumentieren weibliche Vorbilder und machen Lust auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In praktischen Angeboten wie Workshops, Ferienaktionen sowie Schnupperstudien kann MINT entdeckt, ausprobiert und erforscht werden. missING weckt das Interesse von Mädchen und jungen … Alpha: „missING – Junge Frauen in MINT“ 2019 erschienen weiterlesen

IT-Fachkräftemangel: Betreiber digitaler Infrastrukturen fördern „MINT Zukunft schaffen!“

Betreiber digitaler Infrastrukturen sind besonders betroffen vom MINT-Fachkräftemangel. Die "Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland" unterstützt daher die Initiative "MINT Zukunft schaffen!". Die Allianz fordert: Die Bundesregierung muss bundesweite Kampagne für Arbeitsfeld digitale Infrastrukturen unterstützen. Viele Branchen suchen Fachkräfte in Deutschland, aber die Macher der digitalen Transformation sind von der Suche nach geeignetem Personal … IT-Fachkräftemangel: Betreiber digitaler Infrastrukturen fördern „MINT Zukunft schaffen!“ weiterlesen

Zusammen MINT Zukunft schaffen: Initiative Junge Forscher und Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ kooperieren in der MINT-Nachwuchsförderung

Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) ist seit Februar 2019 Partner der bundesweiten Netzwerk-Initiative „MINT Zukunft schaffen!“. Ziel der Kooperation ist, die Bildungsarbeit zur Sicherung des MINT-Nachwuchses und das damit verbundene Partner-Engagement für den Technologiestandort Deutschland bekannter zu machen. „MINT Zukunft schaffen!“ steht für die überwiegende Mehrzahl aller Initiativen und Aktivitäten deutscher Unternehmer … Zusammen MINT Zukunft schaffen: Initiative Junge Forscher und Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ kooperieren in der MINT-Nachwuchsförderung weiterlesen

Parallel zur Schule ins Frühstudium starten

In der Oberstufe schon ins Frühstudium starten: Vom 18. März bis 20. Mai 2019 läuft die Bewerbungsfrist für das nächste Auswahlseminar für „Begeistert für Wirtschaft & MINT“. Die Claussen-Simon-Stiftung führt das Förderprogramm in Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management durch. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können bereits während der Schulzeit ins Frühstudium … Parallel zur Schule ins Frühstudium starten weiterlesen

Start der Bewerbungsphase: Jetzt als „MINT-freundliche Schule“ oder „Digitale Schule“ bewerben!

Ab sofort ist es für alle Schulen wieder möglich, sich als “MINT-freundliche Schule” zu bewerben. Gleichzeitig öffnen wir die Bewerbungsphase für unser neues Signet "Digitale Schule", auch für alle Schulformen. Bewerbungsschluss ist 31. Mai 2019. Bei Zeitnot melden Sie sich bitte bei uns, wir finden eine Lösung. Das Signet "MINT-freundlichen Schule" - Bewerbungsschluss 31. Mai … Start der Bewerbungsphase: Jetzt als „MINT-freundliche Schule“ oder „Digitale Schule“ bewerben! weiterlesen

„MINT Zukunft schaffen!“ und Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland

Viele Branchen suchen Fachkräfte in Deutschland, aber die Macher der digitalen Transformation sind hierbei von der Suche nach geeignetem Personal noch viel intensiver betroffen als manch andere Branche. Digitale Infrastrukturanbieter wie etwa Rechenzentren-, Co-Locationbetreiber oder Cloud-Infrastrukturanbieter sind zwar das Herz unserer modernen Digitalisierung, aber viel zu oft fristen diese Unternehmen als Arbeitgeber ein Schattendasein hinter … „MINT Zukunft schaffen!“ und Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Februar 2019

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Februar 2019 bei 300.900 Personen – 4,3 Prozent höher als im Februar 2018. Sie hat damit einen neuen Februar-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 176.750 Personen und hat damit einen Februar-Tiefststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Im … MINT-Arbeitsmarkt Februar 2019 weiterlesen

Das MLP Stipendienprogramm

MLP führt gemeinsam mit „MINT Zukunft schaffen!“ und dem Medienpartner „Der Spiegel“ das Stipendienprogramm durch und vergibt jedes Jahr 30 Stipendien im Wert von jeweils 3.000 Euro.

Den Nachwuchs auf die „MINT-Zukunft“ vorbereiten | Sonderehrung von sechs Schulen im Saarpfalz-Kreis im Rahmen der „Faszination Informatik“ im Festo Lernzentrum

Im Rahmen der „Faszination Informatik“ am 19. September im Festo Lernzentrum in Rohrbach ehren Christine Streichert-Clivot, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung und Kultur, und Dr. Theophil Gallo, Landrat des Saarpfalz-Kreises, sechs Schulen aus dem Saarpfalz-Kreis, die bereits Ende des vergangenen Jahres als „MINT-freundliche Schule“ bzw. „Digitale Schule“ ausgezeichnet wurden. Dies sind die Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach, … Den Nachwuchs auf die „MINT-Zukunft“ vorbereiten | Sonderehrung von sechs Schulen im Saarpfalz-Kreis im Rahmen der „Faszination Informatik“ im Festo Lernzentrum weiterlesen