MINT-Herbstreport 2020: MINT-Lücke reduziert sich durch Corona-Krise im Oktober 2020 – langfristig droht jedoch eine deutliche Verschärfung der Engpässe bei MINT-Kräften

Der mit der Corona-Krise verbundene konjunkturelle Einbruch macht sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) bemerkbar. Die MINT-Lücke verkleinerte sich im Oktober gegenüber dem langjährigen Mittel um 54 Prozent auf 108.700. Die Nachfrage und der Bedarf an MINT-Kräften werden jedoch in den nächsten Jahren strukturell bedingt weiter stark zunehmen. Das geht aus dem aktuellen … MINT-Herbstreport 2020: MINT-Lücke reduziert sich durch Corona-Krise im Oktober 2020 – langfristig droht jedoch eine deutliche Verschärfung der Engpässe bei MINT-Kräften weiterlesen

Regionalspezifischer MINT-Report für Rheinland-Pfalz

Für das Land Rheinland-Pfalz wurde im Auftrag der landeseigenen MINT-Geschäftsstelle unterstützt durch die Ministerien Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft durch das IW ein Report erstellt, welcher auf Ebene der 36 Landkreise und kreisfreien Städte einen sehr genauen Blick auf die spezifischen Bedarfe und Entwicklungen im MNT-Bereich ermöglicht. Der Report schafft so die Voraussetzungen für die Entwicklung … Regionalspezifischer MINT-Report für Rheinland-Pfalz weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt September 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im September 2020 bei 107.600 Personen – 61,4 Prozent niedriger als im September 2019. Im Vergleich zum Vormonat kann erstmals seit März diesen Jahres wieder ein leichter Anstieg der MINT-Lücke verzeichnet werden. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 253.900 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent oder rund 77.600 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage … MINT-Arbeitsmarkt September 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Juli 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Juli 2020 bei 107.200 Personen – 62,8 Prozent niedriger als im Juli 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 256.000 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 42,9 Prozent oder rund 76.800 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Juli 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Mai 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Mai 2020 bei 126.700 Personen – 59 Prozent niedriger als im Mai 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 237.000 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent oder rund 68.000 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Mai 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt April 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im April 2020 bei 152.600 Personen – 51 Prozent niedriger als im April 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 220.400 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent oder rund 51.700 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt April 2020 weiterlesen

MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt

Der MINT-Frühjahrsreport beleuchtet die Coronakrise und zeigt, dass der damit verbundene Rückgang offener Stellen sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) stark bemerkbar macht. Die MINT-Lücke verringert sich im April gegenüber dem Vorjahresmonat um 51 Prozent auf 152.600. Gegenüber dem langjährigen Durchschnitt aus den Jahren 2014 bis 2019 ergibt sich für den Monat April … MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt März 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke ist im März im Vergleich zum Vormonat leicht angestiegen. Der Datenstand für diese Berechnungen ist jedoch Mitte März. Die Entwicklungen durch die Corona-Krise am ganz aktuellen Rand sind somit in den Daten noch nicht abgebildet. Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im März 2020 bei 200.700 Personen – 35 Prozent niedriger als im März 2019.Die Arbeitslosigkeit … MINT-Arbeitsmarkt März 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Februar 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Februar 2020 bei 193.500 Personen – 35,7 Prozent niedriger als im Februar 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 199.500 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 12,9 Prozent oder rund 22.800 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Februar 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Januar 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Januar 2020 bei 190.400 Personen – 33,9 Prozent niedriger als im Januar 2019. Dies entspricht dem dritthöchsten Januar-Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 198.300 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 11,9 Prozent oder rund … MINT-Arbeitsmarkt Januar 2020 weiterlesen