MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt

Der MINT-Frühjahrsreport beleuchtet die Coronakrise und zeigt, dass der damit verbundene Rückgang offener Stellen sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) stark bemerkbar macht. Die MINT-Lücke verringert sich im April gegenüber dem Vorjahresmonat um 51 Prozent auf 152.600. Gegenüber dem langjährigen Durchschnitt aus den Jahren 2014 bis 2019 ergibt sich für den Monat April … MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt weiterlesen

GI-WebTalk: Digitale Bildungspolitik nach Corona – Was lernen wir aus der Krise? Aufzeichnung ist online

Ab dem 4. Mai 2020 endete schrittweise die seit Mitte März andauernde Zeit der Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie – und damit zumindest in Teilen ein noch nie da gewesener Ausnahmezustand des deutschen Bildungssystems. Zur Wiederaufnahme des Unterrichts hat die Gesellschaft für Informatik an ein hochkarätiges Panel folgende Frage gestellt: Bildungspolitik nach Corona – Welche Lehren … GI-WebTalk: Digitale Bildungspolitik nach Corona – Was lernen wir aus der Krise? Aufzeichnung ist online weiterlesen

COVID-19 Dashboard vom Robert Koch-Institut in Kooperation mit Esri Deutschland

Das Coronavirus breitet sich aus. Das Robert Koch-Institut hat sich entschieden, das von Esri Deutschland entwickelte COVID-19 Dashboard zu nutzen. Damit wird ab sofort die Öffentlichkeit ergänzend über die Ausbreitung von COVID-19 informiert. Die Datengrundlage mit Tagesaktualität liefert das Robert Koch-Institut. Esri Deutschland ist Kuratoriumsmitglied von "MINT Zukunft schaffen!" und stellt Schulen besondere Zugänge bereit, … COVID-19 Dashboard vom Robert Koch-Institut in Kooperation mit Esri Deutschland weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Februar 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Februar 2020 bei 193.500 Personen – 35,7 Prozent niedriger als im Februar 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 199.500 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 12,9 Prozent oder rund 22.800 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Februar 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Januar 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Januar 2020 bei 190.400 Personen – 33,9 Prozent niedriger als im Januar 2019. Dies entspricht dem dritthöchsten Januar-Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 198.300 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 11,9 Prozent oder rund … MINT-Arbeitsmarkt Januar 2020 weiterlesen

EINLADUNG: Fachkonferenz „KI hoch vier: Mensch, Führung, Industrie und Politik“ am 18.03.2020 in München

Künstliche Intelligenz (KI) ändert unser Arbeitsleben fundamental und nachhaltig – oft, ohne dass es uns richtig bewusst ist. Telefonieren wir mit einem Chatbot oder einem Menschen? Wie stark bestimmen Roboter und Algorithmen unser tägliches Leben? Wer koordiniert die Teamarbeit zukünftig? Der Mensch oder der Roboter? Was bedeutet die Transformation für Städte und Regionen? Welche Herausforderungen … EINLADUNG: Fachkonferenz „KI hoch vier: Mensch, Führung, Industrie und Politik“ am 18.03.2020 in München weiterlesen

Körber-Dialog MINT-Regionen: erfolgreiche MINT-Bildung durch Regionale Vernetzung

Berlin, 25. November 2019 – Erstmals treffen sich heute in Berlin Entscheider und Akteure aus Bund, Ländern und Regionen, um sich über Strategien und Erfahrungen bei der regionalen Vernetzung von MINT-Bildungsangeboten auszutauschen. Gastgeber sind die Körber-Stiftung und das Nationale MINT Forum, die sich seit vielen Jahren gemeinsam für den regionalen Ansatz in der MINT-Bildung einsetzen. … Körber-Dialog MINT-Regionen: erfolgreiche MINT-Bildung durch Regionale Vernetzung weiterlesen

MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig

Den Unternehmen fehlten im April 311.300 Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Damit erreicht die Lücke einen der höchsten Werte seit Beginn der Aufzeichnungen vor acht Jahren. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahmen Arbeitslosigkeit und offene Stellen in den MINT-Berufen leicht ab. Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation am Institut … MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig weiterlesen

Alpha: „missING – Junge Frauen in MINT“ 2019 erschienen

missING setzt Signale und zeigt in spannenden Beiträgen, was Frauen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen realisieren können. Testimonials von Fach- und Führungskräften dokumentieren weibliche Vorbilder und machen Lust auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In praktischen Angeboten wie Workshops, Ferienaktionen sowie Schnupperstudien kann MINT entdeckt, ausprobiert und erforscht werden. missING weckt das Interesse von Mädchen und jungen … Alpha: „missING – Junge Frauen in MINT“ 2019 erschienen weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt März 2019

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im März 2019 bei 308.800 Personen – 0,4 Prozent höher als im März 2018. Sie hat damit einen neuen März-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 171.850 Personen und hat damit einen März-Tiefststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Im … MINT-Arbeitsmarkt März 2019 weiterlesen