Ministerin Gebauer zeichnet „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Nordrhein-Westfalen aus

Düsseldorf/Berlin, 30. Oktober 2019. 150 Schulen aus NRW wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Foto-Upload abgeschlossen. Fotos zum Download … Ministerin Gebauer zeichnet „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Nordrhein-Westfalen aus weiterlesen

14 „MINT-freundliche Schulen“ und 4 „Digitale Schulen“ in Schleswig-Holstein ausgezeichnet

Kiel/Berlin, 22. Oktober 2019. 14 Schulen aus Schleswig-Holstein wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 2 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 12 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Fotos zum Download und zur … 14 „MINT-freundliche Schulen“ und 4 „Digitale Schulen“ in Schleswig-Holstein ausgezeichnet weiterlesen

MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig

Den Unternehmen fehlten im April 311.300 Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Damit erreicht die Lücke einen der höchsten Werte seit Beginn der Aufzeichnungen vor acht Jahren. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahmen Arbeitslosigkeit und offene Stellen in den MINT-Berufen leicht ab. Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation am Institut … MINT-Lücke mit 311.300 fehlenden Arbeitskräften weiter auf sehr hohem Niveau – Sattelberger: Gesetzgebung zur qualifizierten Einwanderung überfällig und dringend notwendig weiterlesen

MINT-Award IT-Sicherheit 2019: Mitmachen und 3.000 Euro Preisgeld gewinnen!

Studenten und Absolventen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik können bis zum 16. Juni 2019 ihre Abschlussarbeiten zu den Themenkomplexen ›Sicherheitsempfehlungen zum Schutz vor hochkarätigen Cyber-Angriffen‹, ›Standardisierte Penetrationstests für bekannte Sicherheitslücken‹ sowie ›IT-Forensik und Antiforensik‹ einreichen.

IT-Fachkräftemangel: Betreiber digitaler Infrastrukturen fördern „MINT Zukunft schaffen!“

Betreiber digitaler Infrastrukturen sind besonders betroffen vom MINT-Fachkräftemangel. Die "Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland" unterstützt daher die Initiative "MINT Zukunft schaffen!". Die Allianz fordert: Die Bundesregierung muss bundesweite Kampagne für Arbeitsfeld digitale Infrastrukturen unterstützen. Viele Branchen suchen Fachkräfte in Deutschland, aber die Macher der digitalen Transformation sind von der Suche nach geeignetem Personal … IT-Fachkräftemangel: Betreiber digitaler Infrastrukturen fördern „MINT Zukunft schaffen!“ weiterlesen

Zusammen MINT Zukunft schaffen: Initiative Junge Forscher und Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ kooperieren in der MINT-Nachwuchsförderung

Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) ist seit Februar 2019 Partner der bundesweiten Netzwerk-Initiative „MINT Zukunft schaffen!“. Ziel der Kooperation ist, die Bildungsarbeit zur Sicherung des MINT-Nachwuchses und das damit verbundene Partner-Engagement für den Technologiestandort Deutschland bekannter zu machen. „MINT Zukunft schaffen!“ steht für die überwiegende Mehrzahl aller Initiativen und Aktivitäten deutscher Unternehmer … Zusammen MINT Zukunft schaffen: Initiative Junge Forscher und Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ kooperieren in der MINT-Nachwuchsförderung weiterlesen

„MINT Zukunft schaffen!“ und Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland

Viele Branchen suchen Fachkräfte in Deutschland, aber die Macher der digitalen Transformation sind hierbei von der Suche nach geeignetem Personal noch viel intensiver betroffen als manch andere Branche. Digitale Infrastrukturanbieter wie etwa Rechenzentren-, Co-Locationbetreiber oder Cloud-Infrastrukturanbieter sind zwar das Herz unserer modernen Digitalisierung, aber viel zu oft fristen diese Unternehmen als Arbeitgeber ein Schattendasein hinter … „MINT Zukunft schaffen!“ und Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Februar 2019

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Februar 2019 bei 300.900 Personen – 4,3 Prozent höher als im Februar 2018. Sie hat damit einen neuen Februar-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 176.750 Personen und hat damit einen Februar-Tiefststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Im … MINT-Arbeitsmarkt Februar 2019 weiterlesen

Erfolgsfaktor „Womanagement“

Die Duisburger Wohnungsbaugesellschaft GEBAG setzt auf weibliche Führungskräfte – und wünscht sich gerade in den technischen Bereichen mehr mutige Bewerberinnen. Duisburg, 9.1.2019. Zu wenig Frauen in technischen Berufen? Erst recht in Führungspositionen? Die Duisburger Wohnungsbaugesellschaft GEBAG zeigt, dass es auch anders geht. Rund die Hälfte der insgesamt 164 Beschäftigten sind Frauen. Drei von fünf zentralen … Erfolgsfaktor „Womanagement“ weiterlesen

Let’s MINT Praxis-Handbuch Reparierwerkstätten an Schulen

Die technologische Kompetenz von Schülern verbessern, wichtige Schlüsselqualifikationen wie logisches Denken und Durchhaltevermögen stärken, Impulse für die Berufsorientierung geben und gleichzeitig ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfkultur. Mit dieser Zielsetzung startete die Unternehmerinitiative Let’s MINT e.V. im Spätsommer 2016 ihr Pilotprojekt „Reparierwerkstätten an Schulen – Schüler*innen reparieren für die Zukunft.“ Jetzt hat der gemeinnützige Verein … Let’s MINT Praxis-Handbuch Reparierwerkstätten an Schulen weiterlesen