Corona: Quo vadis MINT-Bildung? | „MINT Zukunft schaffen!“ – Jahreskonferenz am 02.12.2021

Die diesjährige MINT-Jahreskonferenz zum Thema „Corona: Quo vadis MINT-Bildung?“ hat erfolgreich stattgefunden. MINT-Bildung und Digitalisierung haben, auch laut des letzten IW-Reports, in der Coronakrise an Bedeutung gewonnen. Viele Schulen und andere Bildungseinrichtungen sind über sich hinausgewachsen und haben angepackt, um die Chancen zum Ausbau der Infrastruktur und der pädagogisch-didaktischen Konzepte zu nutzen. Ziel unserer Konferenz … Corona: Quo vadis MINT-Bildung? | „MINT Zukunft schaffen!“ – Jahreskonferenz am 02.12.2021 weiterlesen

Ehrung der MINT-Botschafter*innen des Jahres 2021 | Live auf Youtube am 21.07. ab 17:00 Uhr

Am 21.07.2021 werden ab 17:00 Uhr die "MINT-Botschafter*innen des Jahres 2021" ausgezeichnet. Wir übertragen die Ehrung live auf Youtube und Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. MINT-Botschafter*innen engagieren sich aktiv in tausenden Projekten. Einige von Ihnen, benannt durch unsere MINT-Botschafternetzwerke, werden beispielhaft geehrt. Unsere Schirmherrin, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und unser Vorsitzender, Thomas Sattelberger … Ehrung der MINT-Botschafter*innen des Jahres 2021 | Live auf Youtube am 21.07. ab 17:00 Uhr weiterlesen

Nationaler MINT Gipfel 2021: MINT-Aktionsplan muss fortgesetzt werden

Berlin, 8. Juni 2021 – MINT-Bildung bietet das Potential, in erheblichem Maße zur Lösung zukünftiger Herausforderungen, wie der Gestaltung der Klimawende, der Überwindung der Corona-Pandemie und der Digitalisierung des Bildungssystems beizutragen. Doch dazu muss sie in der nächsten Legislaturperiode ganz oben auf der politischen Agenda stehen. Wie dies konkret aussehen kann, diskutiert das Nationale MINT … Nationaler MINT Gipfel 2021: MINT-Aktionsplan muss fortgesetzt werden weiterlesen

Rheinland-Pfalz: MINT-Online-Netzwerkgespräch am 9. Juni 2021 von 10:00 bis 14:15 Uhr

In Kürze findet das diesjährige RLP-Netzwerkgespräch statt, welches erneut als Online-Format angeboten wird. Hierzu lädt die MINT-GESCHÄFTSSTELLE RHEINLAND-PFALZ recht herzlich ein am: 9. Juni 2021 von 10:00 bis 14:15 Uhr. Am Vormittag erwarten Sie neben den Blitzlichtern zu aktuellen Projekten in den sechs MINT-Regionen in Rheinland-Pfalz  zwei weitere Impulsvorträge aus den MINT-Clusterregionen „MINT.con“ (Metropolregion Rhein-Neckar) und „MINT-NiWo“ (Region Worms). Nach der „digitalen Mittagspause“ möchten man gemeinsam mit Ihnen ab 12:45 … Rheinland-Pfalz: MINT-Online-Netzwerkgespräch am 9. Juni 2021 von 10:00 bis 14:15 Uhr weiterlesen

MINT-Lücke steigt wieder auf 145.100. Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie erhöhen künftigen Bedarf – Pandemie verringert das Angebot

Berlin, 27. Mai 2021. Der mit der Corona-Krise verbundene konjunkturelle Einbruch ist im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) überwunden. Die MINT-Lücke steigt nach Tiefständen im Herbst mit 109.000 wieder an und beträgt im April 145.100. Strukturelle Effekte durch Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie werden den Bedarf in den kommenden Jahren stark erhöhen, während durch die Pandemie … MINT-Lücke steigt wieder auf 145.100. Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie erhöhen künftigen Bedarf – Pandemie verringert das Angebot weiterlesen

Mehrsprachige digitale Lernstandserhebung in der Grundschule

Um die Folgen der Corona Krise beim Lern- und Entwicklungsstand von Kindern besser erfassen zu können, gibt es ein Programm zur digitalen Lernstandserfassung. Es ist insbesondere für Grundschulen und vorschulische Einrichtungen geeignet. Das Programm hilft, Hinweise auf Stärken und mögliche Defizite zu geben und dient als Reflektions- und Diskussionsgrundlage zur Ermittlung eventueller Förderbedarfe eines jeden … Mehrsprachige digitale Lernstandserhebung in der Grundschule weiterlesen

Bewerbungsaufruf 15. Hessischer IHK-Schulpreis mit Fokus auf MINT-Projekten

Mit dem IHK-Schulpreis zeichnet der Hessische Industrie- und Handelskammertag (HIHK) landesweit Schulen aus, die ihre Schülerinnen und Schüler durch eine fundierte Berufliche Orientierung besonders erfolgreich auf ihren weiteren Bildungsweg vorbereiten. In diesem Jahr liegt ein besonderer Fokus auf Projekten, die gezielt das MINT-Interesse (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) fördern.Teilnehmen können alle Förder-, Haupt-, Real- und … Bewerbungsaufruf 15. Hessischer IHK-Schulpreis mit Fokus auf MINT-Projekten weiterlesen

Aufruf zum Ideenwettbewerb „Erlebniscamp“

Aus aktuellem Anlass wollen wir Sie heute auf den Aufruf zum Ideenwettbewerb „Erlebniscamp“ der RÜMSA-Koordinierungsstelle im Landkreis Anhalt-Bitterfeld aufmerksam machen, welcher am 17.07.2020 veröffentlicht wurde. Die vollständigen Wettbewerbsunterlagen finden Sie auf folgender Internetseite: http://www.anhalt-bitterfeld.de/de/regionales-uebergangsmanagement.html Interessierte Projektträger sind aufgerufen, Vorschläge für das Projekt „Erlebniscamp“ einzureichen, um innovative Ideen für Veranstaltungsformate im Bereich Berufsorientierung zu konzipieren. Die … Aufruf zum Ideenwettbewerb „Erlebniscamp“ weiterlesen

MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt

Der MINT-Frühjahrsreport beleuchtet die Coronakrise und zeigt, dass der damit verbundene Rückgang offener Stellen sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) stark bemerkbar macht. Die MINT-Lücke verringert sich im April gegenüber dem Vorjahresmonat um 51 Prozent auf 152.600. Gegenüber dem langjährigen Durchschnitt aus den Jahren 2014 bis 2019 ergibt sich für den Monat April … MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt weiterlesen

GI-WebTalk: Digitale Bildungspolitik nach Corona – Was lernen wir aus der Krise? Aufzeichnung ist online

Ab dem 4. Mai 2020 endete schrittweise die seit Mitte März andauernde Zeit der Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie – und damit zumindest in Teilen ein noch nie da gewesener Ausnahmezustand des deutschen Bildungssystems. Zur Wiederaufnahme des Unterrichts hat die Gesellschaft für Informatik an ein hochkarätiges Panel folgende Frage gestellt: Bildungspolitik nach Corona – Welche Lehren … GI-WebTalk: Digitale Bildungspolitik nach Corona – Was lernen wir aus der Krise? Aufzeichnung ist online weiterlesen