Im Rahmen einer virtuellen Feierstunde wurde Bianca Woeltje aus unserem bundesweiten Netzwerk als MINT-Botschafterin des Jahres ausgezeichnet.

Mit ihrem freiwilligen Engagement in einer kleinen Gruppe an AWS Mitarbeiterinnen hat Bianca Woeltje wesentlich dazu beigetragen, die Initiative AWS GetIT in Deutschland an den Start zu bringen. Im Schuljahr 2020/2021 hat sie selbst als AWS GetIT Botschafterin mit 2 Schulen das Programm durchgeführt. Bianca ist außerdem Teil der Inclusion, Diversity und Equity Arbeitsgruppe bei AWS. Sie verantwortet Veranstaltungen wie die Teilnahme an der deutschlandweiten Initiative Girls’Day. In Universitätsvorträgen und Paneldiskussionen zeigt sie Bewerberinnen Karrieremöglichkeiten in der Technologiebranche auf.

Gewinner*innen im AWS GetIT-Projekt 2021

AWS ist der führende Anbieter für zuverlässige, skalierbare und wirtschaftliche Cloud-​Computing-Services. AWS arbeitet partnerschaftlich mit MINT Zukunft schaffen! am Projekt „AWS GetIT“. AWS GetIT zielt darauf ab, jungen Frauen die Möglichkeit zu geben, Fähigkeiten im Bereich Informatik und Technik aufzubauen. Die Umsetzung erfolgt dabei nicht auf kurze, sondern auf lange Sicht: AWS GetIT ist ein einjähriges Programm, das jungen Mädchen die Fähigkeiten vermitteln soll, die sie in der Welt der Technik benötigen. Dafür hat AWS einen Wettbewerb für 12- bis 13-jährige Schüler:innen ins Leben gerufen, der sie inspirieren soll, eine Karriere im MINT-Bereich anzustreben. Um sicherzustellen, dass hierbei auch viele Schülerinnen erreicht werden, bestehen alle am Programm teilnehmenden Teams zu mindestens 50% aus Mädchen.

Um junge Menschen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu gewinnen, engagieren sich rund 20.000 MINT-Botschafterinnen und -Botschafter in der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“. Die Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ hat den Schwerpunkt, Schülerinnen und Schüler für MINT zu begeistern und Schulen im Bereich MINT zu motivieren, fördern und auszuzeichnen. AWS Deutschland unterstützt dieses Anliegen mit ehrenamtlichen MINT-Botschafter*innen und als Mitglied im Verein MINT Zukunft e.V.

Die zugehörige Pressemitteilung sowie das Video-Grußwort der Bundeskanzlerin zu Ehren der MINT-Botschafter*innen des Jahres finden Sie hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.