MINT-Arbeitsmarkt Dezember 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Dezember 2020 bei 108.500 Personen – 50,1 Prozent niedriger als im Dezember 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 234.800 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 31,5 Prozent oder rund 56.200 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich zum Dezember 2019 rückläufig entwickelt. Sie ist dabei in allen drei Berufskategorien gesunken. Gesamtwirtschaftlich waren … MINT-Arbeitsmarkt Dezember 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt November 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im November 2020 bei 110.900 Personen – 55,4 Prozent niedriger als im November 2019. Im Vergleich zum Vormonat kann wiederum ein leichter Anstieg der MINT-Lücke verzeichnet werden. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 236.800 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 36,2 Prozent oder rund 62.900 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im … MINT-Arbeitsmarkt November 2020 weiterlesen

MINT-Herbstreport 2020: MINT-Lücke reduziert sich durch Corona-Krise im Oktober 2020 – langfristig droht jedoch eine deutliche Verschärfung der Engpässe bei MINT-Kräften

Der mit der Corona-Krise verbundene konjunkturelle Einbruch macht sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) bemerkbar. Die MINT-Lücke verkleinerte sich im Oktober gegenüber dem langjährigen Mittel um 54 Prozent auf 108.700. Die Nachfrage und der Bedarf an MINT-Kräften werden jedoch in den nächsten Jahren strukturell bedingt weiter stark zunehmen. Das geht aus dem aktuellen … MINT-Herbstreport 2020: MINT-Lücke reduziert sich durch Corona-Krise im Oktober 2020 – langfristig droht jedoch eine deutliche Verschärfung der Engpässe bei MINT-Kräften weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Oktober 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Oktober 2020 bei 108.700 Personen – 58,7 Prozent niedriger als im Oktober 2019. Im Vergleich zum Vormonat kann wiederum ein leichter Anstieg der MINT-Lücke verzeichnet werden. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 245.800 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 40,9 Prozent oder rund 71.300 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im … MINT-Arbeitsmarkt Oktober 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt September 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im September 2020 bei 107.600 Personen – 61,4 Prozent niedriger als im September 2019. Im Vergleich zum Vormonat kann erstmals seit März diesen Jahres wieder ein leichter Anstieg der MINT-Lücke verzeichnet werden. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 253.900 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent oder rund 77.600 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage … MINT-Arbeitsmarkt September 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Juli 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Juli 2020 bei 107.200 Personen – 62,8 Prozent niedriger als im Juli 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 256.000 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 42,9 Prozent oder rund 76.800 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Juli 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt Mai 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Mai 2020 bei 126.700 Personen – 59 Prozent niedriger als im Mai 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 237.000 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent oder rund 68.000 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt Mai 2020 weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt April 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im April 2020 bei 152.600 Personen – 51 Prozent niedriger als im April 2019. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 220.400 Personen. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent oder rund 51.700 Personen zugenommen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen hat sich im Vergleich … MINT-Arbeitsmarkt April 2020 weiterlesen

MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt

Der MINT-Frühjahrsreport beleuchtet die Coronakrise und zeigt, dass der damit verbundene Rückgang offener Stellen sich auch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) stark bemerkbar macht. Die MINT-Lücke verringert sich im April gegenüber dem Vorjahresmonat um 51 Prozent auf 152.600. Gegenüber dem langjährigen Durchschnitt aus den Jahren 2014 bis 2019 ergibt sich für den Monat April … MINT-Frühjahrsreport 2020 | Auswirkungen der Krise: MINT-Lücke verringert sich im Frühjahr um mehr als 50 Prozent – IT-Kräfte weiterhin stark nachgefragt weiterlesen

MINT-Arbeitsmarkt März 2020

Die MINT-Arbeitskräftelücke ist im März im Vergleich zum Vormonat leicht angestiegen. Der Datenstand für diese Berechnungen ist jedoch Mitte März. Die Entwicklungen durch die Corona-Krise am ganz aktuellen Rand sind somit in den Daten noch nicht abgebildet. Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im März 2020 bei 200.700 Personen – 35 Prozent niedriger als im März 2019.Die Arbeitslosigkeit … MINT-Arbeitsmarkt März 2020 weiterlesen